So kannst du deine Haare natürlich aufhellen: Blondierung leicht gemacht

So kannst du deine Haare natürlich aufhellen: Blondierung leicht gemacht


Du wolltest schon immer eine blonde Mähne haben, aber traust dich nicht deine Haare zu blondieren? Verständlich, denn richtige Blondierungen sind eine Komplettveränderung und schädigen zudem deine Haare. Wenn du eh bereits recht helle Haare trägst, kannst du deine Haare mit einfachen Mitteln natürlich aufhellen. 

1. Mit Kamille die Haare aufhellen

Dies ist eine besonders sanfte Methode, um deine Haare aufzuhellen. Gieße einfach kochendes Wasser in ein Behältnis und lege einen Teebeutel Kamille hinein. Lass‘ das Ganze 10 Minuten ziehen und gib den etwas abgekühlten Tee über deine gewaschenen, feuchten Haare. Nun solltest du die Haare nicht mehr ausspülen und sie an der Luft trocknen lassen. Wenn du dazu noch in der Sonne sitzt, verstärkst du den Effekt. 

 

2. Mit Zitrone 

Besorge dir eine Zitrone, presse sie aus und vermische sie mit 250 Milliliter Wasser. Nun kannst du das Gemisch in eine Sprühflasche geben und deine Haare damit besprühen. Wenn du nun in die Sonne gehst, wirst du schöne Highlights bekommen.

3. Honig 

Auch Honig hilft dabei deine Haare aufzuhellen. Gib einfach 2 EL Honig zu deiner Haarspülung und verteile alles auf deinem Haar. Nun musst du eine Frischhaltefolie um deinen Kopf wickeln und es über Nacht einwirken lassen. Am nächsten Morgen einfach die Haare mit klarem Wasser ausspülen. 



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.