Natürliche Hausmittel für deine Gesichtspflege

Natürliche Hausmittel für deine Gesichtspflege


Hautpflege-Produkte gibt es wie Sand am Meer und die meisten davon nützen nichts und sind absolut überteuert. Dabei könnt ihr mit ganz einfachen Hausmitteln eure Haut pflegen und euch so diese ganzen Produkte sparen.

1. Natron-Gesichtswasser

Natron könnt ihr vielfältig für eure gesamte Körperpflege einsetzen. Mit Natron könnt ihr den sowieso vorhandenen Rückfettmechanismus eurer Haut aktivieren. Mische einfach drei Essslöffel Natron mit einem Liter Wasser. Nun kannst du einfach etwas davon auf einen Waschlappen geben und dein Gesicht damit reinigen.

2. Apfelessig als Gesichtswasser

Apfelessig wirst du vielleicht sogar noch im Schrank stehen haben. Einfach Essig mit Wasser verdünnen und die Mischung auf ein Kosmetikpad geben. Nun das Gesicht abreiben.

3.Peeling mit Salz und Öl

Dieses Peeling ist nur nicht umweltfreundlich und verhindert Mikroplastik, sondern eignet sich auch hervorragend für deine Hautpflege. Einfach beide Zutaten miteinander mischen und das Gesicht damit peelen.

4. Zitronenschale als Pflege

Nach der Reinigung kannst du dein Gesicht erfrischen. Nimm dazu einfach ausgepresste Bio-Zitronen und reibe mit der Innenseite der Schale über dein Gesicht. 

5. Pflanzenöle als Gesichtspflege

Anstatt teurer Cremes kannst du ganz einfach hochwertige Öle verwenden, welche deine Haut optimal pflegen. Ein Geheimtipp ist hierbei Kokosöl. Dieses eignet sich perfekt für empfindliche Haut.

6. Wundermittel Aloe Vera

Das Gel der Aloe Vera findest du in vielen verschiedenen Pflegeprodukten. Allerdings kannst du das Ganze auch einfach selbst herstellen. Du kannst dazu einfach die Blätter direkt auf deine Haut auftragen und sie so als Tagespflege, oder After-Sun-Lotion benutzen.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.