Fünf Volumen-Booster für das Haar

Fünf Volumen-Booster für das Haar


SCHEITEL WECHSELN

Zumindest um wenige Zentimeter. Denn trägst du den Scheitel immer an der gleichen Stelle, wirken die Ansätze bald platt.

HOCH DIE HAARE

Bindet man sie über Nacht (oder für ein paar Stunden) zu einem Dutt am Oberkopf, wirken sie nach dem Öffnen viel fülliger.

HIGHLIGHTS SETZEN

Verschiedene Farbnuancen im Haar, z.B. dank Strähnen, sorgen optisch für Tiefe und die Haare sehen sofort nach mehr aus.

HAARE TOUPIEREN

Richtig geht’s so: das Deckhaar am Ansatz wegstecken und die Haare darunter mit einem Kamm toupieren. Die oberen Haare vorsichtig wieder darüberlegen.

FÖHNEN

Zieh die Haare beim Föhnen gegen ihre Wuchsrichtung, so bekommen sie den perfekten Stand. Dieser Styling-Trick sollte aber sparsam eingesetzt werden, denn diese Art zu föhnen raut die Haarstruktur auf.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.