Natürliche Mittel gegen Haarausfall

Natürliche Mittel gegen Haarausfall


Stress, hormonelle Umstellungen, oder eine Mangelernährung können dazu führen, dass du irgendwann einmal unter Haarausfall leidest. Mit ein paar einfachen Hausmitteln kannst du dem jedoch relativ einfach entgegenwirken.

1. Kokosöl

Kokosöl besitzt Inhaltsstoffe, welche dabei helfen, Pilze und Viren einzudämmen. So kann der Haarausfall direkt gemindert werden. Das Kokosöl kannst du ganz einfach in die Kopfhaut einmassieren und etwas einwirken lassen. Wenn du willst sogar eine ganze Nacht. Am nächsten Tag kannst du deine Haare wie gewohnt waschen.

2. Brennnessel

Seit Jahrzehnten wird die Brennnessel bei Haarverlust und Haarproblemen eingesetzt. Die Pflanze enthält Kalium, Kalzium, Eisen und verschiedene Vitamine. Diese helfen dabei, geschädigte Haarwurzeln wieder zu reparieren.

3. Apfelessig

Apfelessig hilft dabei den Säure-Basen-Haushalt wieder in Ordnung zu bringen und fördert so das gesunde Haarwachstum. Einfach Apfelessig mit lauwarmen Wasser mischen und Haare, sowie Kopfhaut damit behandeln.

4. Bockshornklee

Bockshornklee besitzt Samen, an welche du in Form von Kapseln gelangst. Der Klee enthält wichtige Vitamine und auch Eisen. So wird dein Haar mit allen wichtigen Nährstoffen versorgt.

5. Bier

Bier enthält vor allem Vitamin B, welches dein Haar dabei hilft, gesund zu wachsen. Du kannst deine Haare einmal wöchentlich mit Bier ausspülen. 

6. Aloe Vera

Aloe Vera hilft bei vielen Dingen und so auch bei deinen Haarproblemen. Der Saft der Pflanze hilft dabei deine Kopfhaut zu beruhigen und hilft dabei, das Haarwachstum zu unterstützen.

7. Arganöl

Arganöl ist perfekt für deine Haare und hilft dabei Haarausfall zu mindern. Du kannst es einfach als Haarkur benutzen und so die Durchblutung fördern.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.