Diese Schmuck-Regeln solltest du sofort brechen

Diese Schmuck-Regeln solltest du sofort brechen


In der Mode-Welt gibt es einige Regeln, an welche du dich bestimmt immer hälst. Doch sind diese Regen wirklich so wichtig? Auch beim Schmuck hast du sicher schon von einigen Vorgaben gehört. Doch damit ist jetzt Schluss. Diese Regeln gilt es zu brechen.

1. Silber und Gold 

Es ist ein Irrtum, dass du Silber und Gold niemals zusammen kombinieren solltest. Ganz im Gegenteil, mittlerweile ist es sogar richtig angesagt, verschiedene Materialen miteinander zu kombinieren.

2. Lieber weniger Accesoires

Auch das ist Blödsinn. Warum nur eine Kette tragen, wenn auch mehrere total schick aussehen? Armbänder, Ringe, Kette – du kannst alles miteinander kombinieren und wirst damit einfach nur cool aussehen.

3. Ohrringe immer als Paar tragen

Ihr müsste eure Ohrringe nicht immer als Paar tragen. Viel cooler ist es, wenn du mal verschiedene Ohrringe miteinander kombinierst. Wie wäre es mit einem langen und einem kurzen Ohrring? Damit liegst du absolut im Trend.

4. Perlen sind nur für ältere Frauen

Bitte was? Vielleicht ist es einfach nur ein Irrglaube, dass nur ältere Frauen Perlen tragen sollen. Wir finden das überhaupt nicht. Perlen sind für jeden etwas und deshalb solltet ihr ruhig mal in Omas Schmuck wühlen.

5. Kleine Uhren für schmale Handgelenke

Bitte trag, was immer du möchtest und auch mit schmalen Handgelenken, kannst du selbstverständlich eine große Uhr tragen. 



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.